Fachtagung 2022 E-Motoren und Transformatoren

ZVEI

Fachtagung 2022 E-Motoren und Transformatoren

Fachtagung 2022 E-Motoren und Transformatoren
des Fachverbandes Electrical Winding & Insulation Systems
KONFERENZ | 27.1.2022 | FULDA

Eine Anreise bereits am 26. Januar lohnt sich doppelt!

Zusätzlich zum beliebten Get-together am Vorabend wurde ein hochwertiges Vortages-Programm für zusammengestellt. Dieses startet bereits am Nachmittag des 26. Januar ab 15:30 Uhr. Während einer Live Demontage zweier aktueller Elektromotoren aus der E-Mobility werden diese in ihrem Aufbau analysiert. Anschließend wird Prof. Achim Kampker (Mitbegründer Streetscooter) in Form einer Roadmap einen Ausblick auf die gegenwärtigen Entwicklungen bei E-Antrieben geben.

Steigerung der Energiedichte und der Effizienz: Die richtige Materialauswahl macht es möglich!

Nach wie vor gilt für E-Motoren, Transformatoren und Generatoren die Forderung nach kleiner, leichter und effizienter! Neben dem Design ist die richtige Materialauswahl unerlässlich für die kontinuierliche Verbesserung der Energiedichte und Effizienz.

Die Konferenz widmet sich diesen Themen in vier Sessions. In Anknüpfung an den Vortag steigt die Vortragsreihe mit der Betrachtung von Energieeffizienz und Isoliersystemen in Normen + Standards in das Thema ein. Anforderungen aus der E-Mobilität und der Industriellen Antriebstechnik werden dabei beispielhaft angesprochen.

Danach geht es um zukünftige Herausforderungen an Isolationen. Diese werden deutlich bei der Betrachtung von Oberschwingungen und transiente Beanspruchungen, die die Isolation unter Stress setzten. Stress führt zu Alterung und diese kann man überwachen – wie, zeigt einer der Vorträge.

Auch die Steigerung der eingesetzten Spannungsebenen an sich führt zu höheren Herausforderungen. Am Beispiel von Traktionswechselrichter, festen Isolierstoffen und prozesssicherer Wickeltechnik wird dies in der dritten Session betrachtet.

Den Abschluss bilden verschiedene Aspekte des Thermomanagements, das als Schlüssel für eine hohe Gerätezuverlässigkeit und Lebensdauer stetig mehr an Bedeutung gewinnt.

Den Abschluss der Veranstaltung bildet eine kurze Zusammenfassung mit Fazit und Ausblick auf die nahe Zukunft aus Sicht des Fachverbandes EWIS.

Share this post