Pressspan ist ein Elektro-Isolierstoff, der aus Fasern hergestellt wird.

Pressspan kann mit normalen Bandstahlschnitten und Komplettwerkzeugen gestanzt werden.

Da Pressspan aus Zellulose besteht und keine Bindemittel enthält, ist er leicht biologisch abbaubar.

Sollte der Pressspan allerdings mit Isolierölen oder Chemikalien getränkt sein, muss er gesondert entsorgt werden.

Pressspan lässt sich mit Stanzwerkzeugen bearbeiten, aber auch bohren, sägen, fräsen und feilen.

Pressspan kann mit Wasser befeuchtet werden und wird dann etwas formbar, beispielsweise durch Rollieren und Kanten.