Hochtemperaturbeständige Etiketten für anspruchsvollste Anwendungen

Für jede Anforderung das passende Material

Hochtemperaturbeständige Etiketten für anspruchsvollste Anwendungen

Ahlhorn | 05.02.2017

Die Dr. Dietrich Müller GmbH hat ein neues hochtemperaturbeständiges Etikettenmaterial auf Basis einer weiß beschichteten Polyimidfolie entwickelt.   Das Klebersystem ist ein permanent haftender, alterungsbeständiger Acrylatkleber.   Dieses neue Material ist eine ideale Lösung für die Kennzeichnung mit Barcodes in der Leiterplatten sowie in der Baugruppenfertigung.

Das Material ist lösemittelbeständig und lötbadfest, es gibt keine Probleme mit Flussmitteln und Reinigern.

Die gute Temperaturbeständigkeit bis zu 270°C reicht für den kurzen Zeitraum aus, der bei dem Reflow-, Infrarot- oder Hot-Air-Lötprozesses benötigt wird.

Für die Bedruckung können alle gängigen Thermotransfer-Drucksysteme verwendet werden, wie z.B. Zebra, Intermec, Sato, Printronix, Nec, Datamax oder Brady. Für die Bedruckung werden Sony TR6070 Transferbänder empfohlen.

Das Produkt ist ROHS konform.

Das Produkt ist in 0,025 mm und in 0,05 mm Stärke verfügbar.

Anwendung:

  • allgemeine Kennzeichnung
  • Leiterplatten auf der Lötseite vor und nach dem Lötprozess
  • Barcode-Druck

Mit den neuen Produkten sind höchste Punktdichten erreichbar.

  • dpi (dots per inch, engl. für Punkte pro Zoll),
  • ppi (pixel per inch, engl. für Pixel pro Zoll),
  • lpi (lines per inch, engl. für Zeilen pro Zoll)

Share this post