Converting-Lösungen für kristalline Solarmodule und Dünnschichtmodule

Die Fortentwicklungen in der Solartechnologie sorgen für ein stetiges Wachstum in diesem Industriezweig. Die Dr. Dietrich Müller GmbH stellt Converting-Lösungen zur Verfügung, damit in den Solar-Fabriken eine Konzentration auf Kernprozesse stattfinden kann.

Für die Fertigungsprozesse als Fertigungshilfsmittel und als Bestandteil der Module stellt die Dr. Dietrich Müller GmbH verschiedene Lösungen bereit:

Polyimid-Klebeband zur Fixierung

Während der Montageprozesse der Solarzelle müssen einzelne Bauteile befestigt und innerhalb der Sandwichkonstruktion positioniert werden.

Hierzu liefert die Dr. Dietrich Müller GmbH –Polyimid-Zuschnitte, damit diese Bauteile in den Vakuum- und Heißsiegelphasen der Solarzellenherstellung nicht verrutschen.

Kontaktierungsstreifen und Abdeckbänder für Kontaktierungen

Zur Verbindung der einzelnen Solarzellen werden dünne Metallfolien verwendet. Um diese zu schützen und zu befestigen, werden diese mit unseren Abdeckbändern versehen. Hierfür werden transparente Polyester-Klebebänder mit einem Acrylatkleber eingesetzt, die sich durch hohe Temperatur- und Alterungsbeständigkeiten auszeichnen.

Dichtungen der Kante und der Anschlußbox

Aus unserem vielseitigen Lieferprogramm an Elastomeren und Schäumen liefern wir Kantenabdichtungen, Rahmenverklebungen und Dichtungen für die Anschlußdosen.

Schutzfolien für die Auslieferung

Damit die Solarmodule während der Auslieferung vor Beschädigungen geschützt werden, liefert die Dr. Dietrich Müller GmH Schutzfolien.

Backsheet- und  EVA-Folienzuschnitte in Lohnarbeit

Damit die Solarfabriken sich auf ihre Kernprozesse konzentrieren können, fertigt die Dr. Dietrich Müller GmbH Zuschnitte aus Backsheet- und EVA-Materialien an. Für die gängigen Modulgrößen und Anschlußmöglichkeiten fallen keine Werkzeugkosten an.

Etiketten zur Kennzeichnung der Solarmodule

Zur Kennzeichung und Identifizierung der Solarmodule werden auf die Rückseite jedes Moduls Etiketten geklebt. Dr. Dietrich Müller GmbH bietet eine große Auswahl an Trägermaterialien, Klebern und Abmessungen für diese Anwendungsbereiche an.

Reparatur von Solarmodulen

Solarmodule können durch verschiedene Einflüsse beschädigt werden. Um einen Austausch zu verhindern, können manche Schäden durch Spezialfolien repariert werden. Die Dr. Dietrich Müller GmbH bietet Lösungen an, um Module reparieren zu können.

Hier geht es zu unserer Solaranlage