Makrofol®

Makrofol von Bayer

Makrofol sind Folien aus Makrolon, dem Polycarbonat von Bayer. Bayfol sind Folien, die aus Polycarbonatblend oder anderen technischen Kunststoffen hergestellt werden.

Das Foliensortiment von Bayer umfasst eine Vielzahl von Typen mit dekorativem Effekt:

Es gibt transparente und transluzente Folien, in ausgewählten Farbtönen mit verschiedenen Oberflächenstrukturen

Es werden sechs Hauptgruppen unterschieden:

  • Makrofol DE

     PC-Folien, ungefüllt

  • Makrofol LT und BL

     PC-Streulichtfolie

  • Makrofol FR

      PC-Folie mit Brandschutz

  • Bayfol CR

      PC-Blend-Folie

  • Bayfol ASA

      PC-Blend-Folie, antistatisch
ausgerüstet

Makrofol-Typen

Makrofol® DE

Makrofol DE-Folien sind transparente und transzulente Folien, die besonders geeignet für Typenschilder, Blenden und Displays sind. Die Folien begeistern beim Bedrucken durch eine hervorragende grafische Qualität. Sie sind in verschiedenen Oberflächenmattierungen von beidseitig hochglänzend über fein mattiert bis strukturiert erhältlich.

Makrofol® ID

Aufgrund der hohen mechanischen und thermischen Belastbarkeit ist Makrofol ID sehr langlebig und als Spezialfolie für Karten und Ausweise hervorragend geeignet.

Makrofol ID Folien können kontrastreich und fälschungssicher mittels Lasereingravurverfahren beschriftet und mit verschiedenen Sicherheitsfeatures wie zum Beispiel Chips oder Hologrammen versehen werden.

Makrofol® BL

Makrofol BL ist eine blendfreie und kratzbeständige Streulichtfolie für Kfz-Zubehör wie Zifferblätter und Signalanzeigen, sowie für den Einsatz im Bereich Beleuchtung. Makrofol BL enthält Streulichtpigmente, die das Licht punktförmiger Lichtquellen in flächig leuchtendes Licht umwandeln.

Makrofol® LT

Makrofol LT ist ebenfalls eine Streulichtfolie, die aber durch feine Glasfasern ihre Wirkung erzielt. Aufgrund der Glasfasern ist sie besonders für Streulichtanwendungen geeignet, bei denen eine hohe Dimensionsstabilität und Festigkeit entscheidend ist.

Makrofol® FR

Makrofol FR ist eine transparente Folie, die die Brandschutzklassifikation V-0 nach UL 94 (Underwriter Laboratories) erfüllt. Mögliche Einsatzbereiche sind zum Beispiel Typenschilder und flammgeschützte Wände von Messeständen.

Spezialfolien für ID-Karten

Folien aus Makrofol/Bayfol eröffnen dem Verarbeiter und dem Endkunden ein weites Feld von Anwendungen in Bereichen, in denen die guten optischen und mechanischen Eigenschaften von Polycarbonat gefragt sind.

In vielen Industriezweigen werden sie dank dieser Eigenschaften auch zur Oberflächendekoration verwendet.

Makrofol kann in vielen Gebieten Anwendung finden

  • Typen- und Hinweisschilder
  • ID-Karten
  • Dekorative und funktionelle Geräteblenden
  • Deckfolien für Folientastaturen

Insbesondere in der Automobilindustrie findet Makrofol in folgenden Bereichen Verwendung:

  • Zifferblätter und Skalen
  • Kontroll- und Warnanzeigen im Armaturenbrett
  • Heizungs-/Lüftungsblenden
  • Dekorierte Cockpitteile

Spezialfolie Marnot

Marnot ist der Handelsname der Firma TEKRA für eine Makrofol-Folie mit einseitig kratzfester Oberflächenbeschichtung. Durch die Beschichtung wird die Kratzfestigkeit von Polycarbonat erheblich erhöht. Dies ist gleichermaßen für Displays und Blenden erwünscht.

Eigenschaften der Marnot-Folien

  • Optische Eigenschaften
  • Hohe Lichttransmission von etwa 90% bei Marnot XL
  • clear, vergleichbar Standard Makrofol
  • Nur geringe Trübung bei Marnot XL matt

Mechanische Eigenschaften
Beständig gegen viele Chemikalien und Haushaltsreiniger

Thermische Eigenschaften
Kurzzeitige Wärmebelastung bis zu 130°C möglich

Kratzbeständigkeit
Deutlich erhöhte Kratzfestigkeit gegenüber Standard PC-Folie
Verarbeitungshinweise

Bedrucken
Marnot lässt sich im Siebdruck und Offset ausgezeichnet bedrucken. Im Siebdruck verwendet man handelsübliche Siebdruckfarben. Für IMD-Technik sind hochtemperatur-empfindliche Siebdruckfarben wie z.B. Noriphan (Fa. Pröll) geeignet.

Stanzen
Sauberes und kantenscharfes Stanzen

Je nach Schnittqualität: Bandstahlschnitt oder mit Vollschnittwerkzeugen (Ober- und Unterstempel)

Formen
Warmverformen: keine Thermoformung möglich

Kaltformen und Prägen
Prägung bis zu einer Höhe von 2,5 x Foliendicke

Verkleben
Doppelseitige Klebebänder, Transferkleber, siebdruckfähige Kleber und Reaktionskleber sind bei sachgemäßer Behandlung geeignet.

Marnot findet seine Einsatzgebiete dort, wo es auf kratzfeste Oberflächen ankommt:

Blenden und Anzeigen:

  • im Kfz-Innenraum
  • an Mobiltelefonen
  • an Hausgeräten
  • an Büromaschinen
  • an industriellen Bedienelementen
  • an medizinischen Geräten
  • an Membranschaltern