Eine Kennzahl, welche dazu dient die Eignung eines Werkstoffes als Isolierstoff zu identifizieren.

Zur Beurteilung der Kriechstromfestigkeit von Isolierstoffen dient das in der gesamten Niederspannungstechnik angewendete Verfahren gemäß DIN IEC 60112.

Die Ergebnisse eines solchen Prüfverfahrens sind mit einer unvermeidlichen, systembedingten Ungenauigkeit behaftet.