Seit dem 1. Juli 2006 dürfen in der EU keine Elektro- und Elektronik-Neuprodukte mehr angeboten werden, die nicht der RoHS-Richtlinie entsprechen. Zum Schutz von Mensch und Umwelt sind der Einsatz von Blei, Quecksilber, sechswertigem Chrom, Kadmium sowie von bromhaltigen Flammhemmern wie z.B. PBB und PBDE verboten.

Die Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften ist für die Dr. Dietrich Müller GmbH selbstverständlich.

Das heißt alle erforderlichen Maßnahmen, auch mit den Lieferanten, für die Umsetzung der RoHS-Richtlinie sind getroffen. In unseren Produkten sind keine verbotenen Stoffe nach RoHS (Blei, Cadmium, Chrom (VI), Quecksilber und bromierte Flammschutzmittel) enthalten.

Die auf dieser Website dargestellten Produkte erfüllen nach unserem Kenntnisstand und den uns vorliegenden Informationen unserer Lieferanten die Anforderungen der EU-Richtlinie 2002/95/EU (Stand 1.3.2010).