PEI-Folie aus Ultem für den 3D-Druck

3D Formteile

PEI-Folie aus Ultem für den 3D-Druck

Ultem als Druckbett für den 3D-Druck

 

Bei Nutzern verschiedener 3D-Drucksysteme wird gerne Polyetherimidfolie  als Druckbett verwendet. Die Dr. Dietrich Müller GmbH bietet in ihrem Online-Shop PEI-Folie an, die aus Ultem-Granulat gefertigt wurde.

PEI-Folie aus dem Hause Dr. Dietrich Müller GmbH ist eine wiederverwendbare, relativ wartungsfreie Druckoberfläche, die für den Druck von ABS und PLA sowie andere Materialen wie Wood-Filament und PETG verwendet werden kann.

Die Druckoberfläche benötigt keine zusätzlichen Haftstoffe wie Kleber oder Tape. Dies ist ein eindeutiger Vorteil zu anderen Materialien. Zudem ist das Produkt mehrfach verwendbar.

PEI-Folie bietet eine hohe Temperaturresistenz, Flammbeständigkeit, geringe Feuchtigkeitsaufnahme sowie exzellenten dielektrischen Eigenschaften.

Pertinax und Carbon als alternative Druckunterlagen

Neben der Ultem-Folie verkauft das Unternehmen aus Pertinax und Carbonplatten als Druckbett für den 3D-Druck.

Auf der Seite des Shops können verschiedene Abmessungen des Produktes Pertinax ausgewählt werden.

Die Produkte können unter www.muellerbestellung.de  gekauft werden.

Im Online-Shop werden den Kunden verschiedene Zahlungsmöglichkeiten angeboten; so ist z.B. auch der Kauf auf Rechnung für Privatpersonen möglich.

Share this post