Stanzteile aus 3M VHB-Klebeband

Dr. Dietrich Müller: Punched parts made ​​of 3M VHB Tapes

Stanzteile aus 3M VHB-Klebeband

Neben einer Vielzahl von Stanzteilen und Formteilen aus nicht-klebenden Materialien, wie z. B. Nomex, Mylar, Hostaphan und Pertinax, fertigt die Dr. Dietrich Müller GmbH (Ahlhorn) auch Stanzteile aus klebenden Materialien. Dabei setzt der Converter 3M VHB-Klebeband ein.

Die 3M VHB Klebebänder sind Hochleistungs-Klebebänder, welche in vielen Anwendungen mechanische Befestigungen, wie Schrauben, Nieten, Clipsen und Punktschweißen, ersetzen können. Gute Soforthaftung, direkte Weiterverarbeitungsmöglichkeiten, spannungsfreie Verklebung unterschiedlichster Materialien, hohe Temperaturbeständigkeit und anwendungsoptimierte Formstanzteile ermöglichen eine sicherere, zuverlässige und leistungsfähige Verbindung.

Die VHB-Kernprodukte bieten eine optimale Anpassungsfähigkeit an die zu klebende Oberfläche, ein Merkmal, das charakteristisch für diese patentierte 3M Technologie ist. Diese Produktgruppe ist der Ausgangspunkt für die Auswahl des richtigen VHB Hochleistungs-Verbindungssystems.

Anwendungen von 3M VHB-Klebebändern

Das VHB-Material ist geeignet für die größte Bandbreite an Oberflächen (Glas, Metall, Pulverlacke sowie viele Kunststoffe (auch EP GC 203 und Pertinax)). Es wird in einer Vielzahl von Anwendungen in der Automobilindustrie eingesetzt: Zierleisten und Embleme werden genauso damit befestigt wie Antennen.

3M VHB Klebeband für die Pulverbeschichtung

Da sich die Pulverbeschichtung in immer mehr Industriebereichen durchsetzt, wird es notwendig auch für diesen Bereich selbstklebende Stanzteile zu fertigen. Bisher war allerdings das Verbinden von pulverlackierten Materialien schwierig und zudem zeitaufwendig. Mit den neuen, speziell für pulverlackierte Oberflächen entwickelten 3M VHB-Klebebändern können Materialien schnell und sicher verbunden werden.

Zudem entfallen aufwendige Oberflächenvorbehandlungen, wie das Primern oder das Anrauen der zu verklebenden Oberfläche. Zusätzliche Vorteile dieser neuen 3M-Klebebänder sind die hohe Sofortklebkraft und die optimale Anpassungsfähigkeit an die zu klebende pulverbeschichtete Oberfläche.

Ein Überblick über die wichtigsten Produktvarianten bei VHB von 3M

3M VHB für Verbindung von niederenergetischen Werkstoffen

für pulverbeschichtete Oberflächen
Kunststoffe: u.a. PE, PET oder PP

Beispiel:

  • 3M VHB Hochleistungs-Verbindungssysteme 5952
  • 3M VHB Hochleistungs-Verbindungssystem 5958FR

3M VHB für Verbindung von hochenergetischen Werkstoffen

Metalle verbinden
Kunststoffe: HartPVC, ABS, AcrylGlas [PMMA], Weich-PVC
Beispiel:

  • 3M VHB 5952F – Doppelseitiges Klebeband
  • 3M VHB 5906 – Doppelseitiges Hochleistungs-Klebeband

3M VHB Verbindung von transparenten Werkstoffe

vor allem Verbindung von Glas, Acrylglas, Polycarbonat
und zahlreiche weitere transparente Kunststoffe
Beispiele:

  • 3M VHB 4910 – Doppelseitiges Hochleistungs-Klebeband
  • 3M VHB 4915 – Doppelseitiges Hochleistungs-Klebeband

Share this post