Isolierstoffklasse H

Isolierstoffklasse H insulation class

Isolierstoffklasse H

Isolierstoffklasse H

Die Isolierung der Klasse H besteht aus Materialien wie Silikonelastomer und Materialkombinationen wie Glimmer, Glasfaser usw. mit geeigneten Klebe-, Imprägnier- oder Beschichtungsstoffen wie geeigneten Silikonharzen. Nomex ist ein Hauptmaterial.

Andere Werkstoffe oder Werkstoffkombinationen können in diese Klasse aufgenommen werden, wenn durch Erfahrung oder Prüfungen nachgewiesen werden kann, dass sie bei der Temperatur der Klasse H betrieben werden können.

Maximal zulässige Temperatur: (IEC60034-1 & NEMA MG1-12.43): 180C, 356F.

Materialien der Isolierstoffklasse H

Wir konzentrieren uns auf 3. Isoliermaterialien der Klasse H:

  1. Nomex® Typ 410
  2. NKN-Laminat
  3. Viledon® H 1162

Nomex® Typ 410 – Aramidpapier: Ein Isolierpapier der Isolierstoffklasse H

Nomex® 410 ist das Original Aramidpapier von DuPont. Bei der Herstellung dieses Produkts werden die Aramidfasern und Aramidfibride in einem Papierherstellungsprozeß hergestellt und dann kalandriert. So entsteht ein Isolierpapier mit äußerst hoher mechanischer Festigkeit, hoher Durchschlagsfestigkeit und hervorragender thermischer Beständigkeit.  Nomex® 410 gibt es in den Stärken von 0,05 bis 0,76 mm.

Nomex® 410 eignet sich für nahezu jede bekannte Isolieranwendung in Elektromotoren, Generatoren und Transformatoren eingesetzt. Nomex® 410 wird in gewünschte Bandbreiten geschnitten und geliefert. Zudem fertigen wir aus diesem Papier Stanzteile sowie Formteile wie Deckschieber und Nutisolationen. Das Aramidpapier wird auch gefiedert geliefert.

NKN Laminat – Nomex/Polyimid/Nomex: Ein Isolierstoff der Isolierstoffklasse H

Das Isolierpapier NKN ist ein 3-Schicht Laminat bestehend aus 3 Lagen: 1. Lage: Nomex, 2. Lage: Polyimidfolie, 3. Lage Nomex. Für NKN-Laminate wird kalandriertes Nomex® – Aramidpapier der Typen 464 bzw. 416 eingesetzt.

Laminate aus NKN vereinen die herausragenden elektrischen und thermischen Eigenschaften der Polyimidfolie mit den guten mechanischen Eigenschaften des Nomex® Aramidpapiers. NKN ist in verschiedenen Gesamtstärken von 0,2 bis 0,4 mm erhältlich. Außerdem können verschiedene Kombinationsmöglichkeiten der einzelnen Schichten je nach Anwendung und Hersteller laminiert werden.

NKN wird in die geforderte Bandbreite geschnitten und geliefert. Weiter fertigen wir aus diesem Laminat Formteile wie Nutisolationen und Deckschieber. Für den Trafobau liefern wir auch gefiederte Bänder aus NKN.

Freudenberg Viledon® H 1162: Phasenisolation der Klasse H

Viledon® H 1162 ist ein Aramidvliesstoff, der mechanisch verfestigt wurde. Viledon® H 1162 ist ein Vliesstoff für die Elektroindustrie. Aramidfasern, die Basis für H 1162 sind, haben zum Beispiel eine ausgezeichnete thermische Stabilität und Haltbarkeit für Isolationsanwendungen in Motoren, Generatoren und Transformatoren.

Viledon® H 1162 kann klebend oder nicht klebend ausgerüstet werden und wird als Stanz- oder Formteil, sowie als Rollenware oder als Band geliefert. Viledon® H 1162 wird standardmäßig auf Rollen mit einer Breite von 1000 mm, sowie einer Schneidbreite von ab 5 mm und einem Rollendurchmesser von max. 800 mm geliefert.  Wir fertigen aus diesem Material Stanzteile für die Phasenisolation.

Share this post