Unternehmenspolitik

Dr Dietrich Müller GmbH

Unternehmenspolitik

Unternehmenspolitik

Grundsatzerklärung zur Qualitätspolitik

Wir sind ein unabhängiges, Eigentümer geführtes, mittelständisches Unternehmen, das als weltweiter Anbieter von Elektro-Isolierstoffen, Wärmeleitprodukten, Dichtungen und technischen Folien für die Marktsegmente –
• Elektro- Industrie (Transformatoren-, Elektromotoren- und Generatorenbau, Kabelindustrie, Schaltschrankbau)
Elektronik-Industrie (Bauteilefertigung, Kondensatorbau und Leiterplattenfertigung)
• Hausgeräteindustrie (weiße und braune Ware)
• Baumaschinen- und Landtechnikindustrie
• Telekommunikationsindustrie
Medizintechnik
• Luft-und Raumfahrt
• Leuchten- und Design-Industrie
• Verpackungsindustrie
Maschinenbau (Ofenbau, Formenbau)
• Wehrtechnik
• Kunststoffverarbeitung
• Composites
Forschungseinrichtungen

Spitzenleistungen erbringt.

Spitzenleistung heißt für uns: Top- Qualität und Termineinhaltung.

Eine Vielzahl kleiner und mittlerer Handwerksbetriebe sowie namhafte Industrieunternehmen vertrauen unseren Produkten und Lösungen.
Wenn irgendwo auf der Welt Produkte gebraucht werden, die wir fertigen können, denkt der Anwender an uns und findet uns über unsere Informationsangebote.

Einen Beitrag zum Erfolg unserer Kunden leisten wir, indem wir kontinuierlich unsere Prozesse verbessern. Wir optimieren den Kundennutzen und erreichen damit eine maximale Kundenzufriedenheit.
Unsere Mitarbeiter identifizieren sich mit unserem Unternehmen und tragen täglich zum Erfolg bei. Unsere Mitarbeiter erbringen Spitzenleistungen, denn

″Qualität ist unser Prinzip″.

Dementsprechend lautet unsere Qualitätspolitik:

″Die Fertigung unserer Kunden darf niemals stillstehen, weil unsere Produkte fehlen.“

Wir sorgen dafür, dass der Kunde sich auf uns verlassen kann. Das heißt, eine konsequente Kundenorientierung ist für uns die Voraussetzung für unseren Erfolg. Zur Umsetzung dieser Unternehmensphilosophie haben wir die folgenden Grundsätze für unser Handeln festgelegt.

• Qualität ist die Erfüllung von Anforderungen unserer Kunden.
Um das allgemein steigende Anforderungsniveau der Kunden z.B. bzgl. Produktqualität, Service, Kosten und Technologie zu erfüllen, ist eine kontinuierliche Verbesserung aller Prozesse erforderlich, die von uns angestrebt wird.

• Qualität beziehen wir nicht nur auf Produkte, sondern z.B. auch auf Arbeitsabläufe, Informationsflüsse und Verhaltensweisen.
Deshalb gibt es niemanden, der nicht für die Qualität verantwortlich ist und nichts, was nichts mit Qualität zu tun hat. Damit wird deutlich, dass Qualität im ganzheitlichen Sinne von der Qualifikation aller Mitarbeiter abhängig ist.

• Für uns gilt, dass alle Geschäftspartner und Mitarbeiter (im Sinne der internen Kunden-Lieferanten-Beziehung) stets in gleichem Maße korrekt behandelt werden.
Deshalb ist auch der Kollege und Mitarbeiter als interner Kunde zu sehen, dessen Qualitätsanforderungen zu erfüllen sind.

• Was von Anfang an richtig getan wird, kann später nicht Ursache für einen Fehler sein.
In diesem Sinne, das heißt, durch Fehlervermeidung anstatt Fehlerentdeckung, spart Qualität Kosten, was unsere Produkte konkurrenzfähiger macht.
Deshalb sollte sich jeder immer wieder darüber Gedanken machen, wie mögliche Fehler von Anfang an vermieden werden können und wo welche Verbesserungen und Vorbeugungsmaßnahmen möglich sind.

• Wir wollen aus unseren Fehlern lernen.
Das heißt: Im Fehlerfalle gilt, schnell die wahre(n) Ursache(n) zu finden und für die Zukunft nachhaltig abzustellen.

• Jeder Mitarbeiter sollte immer wieder selbst fragen, ob er mit der von ihm gelieferten Qualität als Kunde zufrieden wäre.

• Qualität ist das Produkt in geforderter Qualität, Zeit und zum vereinbarten Preis an den Kunden zu liefern.
Um diese Grundsätze in unserem Unternehmen umzusetzen, ist es wichtig, dass sich jeder Mitarbeiter aktiv mit ganzem Einsatz an der Verwirklichung beteiligt.

Unternehmensziele

Als oberstes Ziel muss die Leistungsfähigkeit unserer Mitbewerber allen Führungskräften und Mitarbeitern bekannt sein. Auch die konsequente Einhaltung von Terminzusagen bei der Angebotsabgabe und Auftragsabwicklung ist Teil unseres Qualitätsverständnisses und Erwartung an unsere Dienstleistungen. In dieses umfassende Qualitätsverständnis wird jeder Mitarbeiter durch seine Qualitätsverantwortung einbezogen.

Die Qualitätsverantwortung setzt ein Qualitätsbewusstsein voraus, welches durch kontinuierliche Schulungsmaßnahmen erreicht und gefestigt wird.

Deshalb verpflichtet die Geschäftsführung jeden Mitarbeiter, alle Qualitätsforderungen bei Tätigkeiten verlässlich zu erfüllen, sowie der Fehlerverhütung Vorrang vor der Fehlerentdeckung zu geben.

Auch hat jeder Mitarbeiter nachweislich alles Mögliche und Zumutbare zu tun, um schadensverursachende Mängel durch unsere Tätigkeit an den Produkten für unsere Kunden zu vermeiden.

Es ist für uns selbstverständlich, unsere Bemühungen auch auf die kontinuierliche Verbesserung des Qualitätsmanagementsystems, der Prozessabläufe und der Geschäftsprozesse auszurichten. Für die ständige Qualitätsverbesserung ist jeder Mitarbeiter zuständig.

Aufbauend auf einer schlanken Organisation mit kurzen Entscheidungswegen werden Kundenanfragen und Problemstellungen schnellstmöglich erfasst, bearbeitet und zu Lösungsvorschlägen vorbereitet.
Durch das Qualitätsmanagementsystem nach DIN EN ISO 9001 werden alle notwendigen Tätigkeiten und die jeweiligen Durchführungsverantwortungen festgelegt.

Share this post