EVA-Folien

EVA-Folien

Das Hauptmaterial der EVA-Folie ist EVA (Ethyl-Vinyl-Acetat). Bei dem thermischen formgebenden Extrusionsverfahren werden dem EVA verschiedene Zusatzstoffe zugesetzt. Die EVA-Folie lässt sich bei normalen Temperaturen leicht zuschneiden und eignet sich ideal für die Herstelung von Zuschnitten zur Verkapselung von Solarzellen.

EVA-Folien für Solarzellen

Bei der Verkapselung werden die EVA-Folien zunächst in die passende Größe geschnitten und nach der Abfolge von „Glas, EVA-Folie, Solarzelle, EVA-Folie und Rückwand“ in den Rahmen aus Aluminiumlegierung gelegt.

Danach werden alle Materialien durch eine Laminiermaschine erhitzt und unter Druck gesetzt, anschließend wird ein Vakuum gezogen.

Schließlich sollten sie für eine bestimmte Zeit in einem Härteofen mit konstanter Temperatur gelagert werden.

 

Eigenschaften von EVA-Folien:

1. Die EVA-Folie zeichnet sich durch eine hohe Lichtdurchlässigkeit und einen hohen Vernetzungsgrad aus.
2. Diese Folien haben hervorragende UV-Beständigkeit und thermische Alterungsbeständigkeit.
3. Die EVA-Folien haben eine extrem niedrige Kontraktion und hervorragende Verklebeeigenschaften.

0
Materials
0
Machines
0
Production Workers
0
Parts Supplied