Tag - PEEK-Folie

Peek-Folien

Der Golf. Das Auto. Und das Vertrauen in Wärmeleitpasten von Dr. Dietrich Müller GmbH.Strom transformieren und bestens isolieren, dank Isolierstoffen der Firma Dr. Dietrich Müller GmbH.Vielseitig genutzt und fast überall zu finden - die technischen Folien von Dr. Dietrich Müller GmbH werden z.B. für Brennstoffzellen verwendet.Strom transformieren und bestens...

Read more...
Peek

PEEK in der Medizintechnik

Dr. Dietrich Müller GmbH | 16.12.2019Unter der Bezeichnung PEEK versteht man Kunststoffe mit herausragenden, thermoplastischen Eigenschaften, die immer mehr Anwendung in der Medizintechnik finden, z.B. in der Zahnmedizin.Ahlhorn, 16.12.2019 - Polyetheretherketon für medizinische AnwendungenKunststoffe gehören zu den Materialien, die von der Industrie am meisten verarbeitet werden. Gerade in der...

Read more...

PEEK-Folien

Der Golf. Das Auto. Und das Vertrauen in Wärmeleitpasten von Dr. Dietrich Müller GmbH.Strom transformieren und bestens isolieren, dank Isolierstoffen der Firma Dr. Dietrich Müller GmbH.Vielseitig genutzt und fast überall zu finden - die technischen Folien von Dr. Dietrich Müller GmbH werden z.B. für Brennstoffzellen verwendet.Strom transformieren und bestens...

Read more...
Aptiv

APTIV® Peek-Folie hält extremen Bedingungen stand

(Ahlhorn, 13.01.2013) In der Luftfahrt- und Raumfahrt- sowie der Brennstoffzellen-Industrie stellen harsche Umgebungsbedingungen immer höhere Anforderungen an Filtermedien. APTIV Folien bieten in der Kombination unterschiedlicher Eigenschaften, dazu zählen die Widerstandsfähigkeit gegen aggressive Substanzen bei extrem hohen Temperaturen ebenso wie die sehr guten mechanischen Eigenschaften, Lösungen.Stanzteile aus PEEK-FolieDie Dr. Dietrich Müller...

Read more...
APTIV films as a new high performance materials available

Aptiv-Folien als neues Hochleistungsmaterial verfügbar

Ahlhorn | Hofheim | 24.06.2011 Victrex APTIVTM Folien mit einer einzigartigen Kombination aus Eigenschaften bieten Ingenieuren und Designern völlig neue Lösungen für leistungsstarke Anwendungen. Die äußerst vielseitige thermoplastische Folie kommt bereits in zahlreichen anspruchsvollen Anwendungen in unterschiedlichsten Bereichen und Märkten zum Einsatz, wie z.B. Elektronik, Akustik, Luft- und Raumfahrt, Automobil,...

Read more...
Dr Dietrich Müller GmbH

Sekundäre Verfahren

Sekundäre VerfahrenAPTIVTM Folien können in zahlreichen sekundären Verarbeitungsverfahren eingesetzt werden, wodurch Designer und Ingenieure die Vorteile und Eigenschaften der APTIVTM Folie über die unterschiedlichsten Prozesse nutzen können. Haftfähigkeit APTIVTM Folien lassen sich mittels unterschiedlicher Klebesysteme auf zahlreiche Werkstoffe aufbringen. Das Klebesystem muss in Absprache mit den Kunden entsprechend den Umgebungsbedingungen der Endanwendung ausgewählt werden. In...

Read more...
Dr Dietrich Müller GmbH

Anwendungsbeispiele

AnwendungsbeispieleFolienanwendungen für die Luft- und RaumfahrtFolien für Composite TeileIsolationsfolien in TrockentransformatorenIsolierung von Elektro- und MagnetdrahtFlexible HeizelementeHochleistungs-DichtungenHochtemperaturetikettenNutisolierungenAnlaufscheiben für ElektromotorenKlebebänderLeiterplattensubstrateLautsprechermembranen und SchwingspulenSpeziallaminierungenTiefziehteileKondensatorenfolieSpezialverpackungenDrucksensoren

Read more...
Dr Dietrich Müller GmbH

Aptiv-Folientypen

Aptiv-FolientypenAPTIVTM Folien sind in unterschiedlichen Typen entsprechend ihren spezifischen Eigenschaftsprofilen verfügbar. Je nach Type gibt es unterschiedliche Folienstärken zwischen 6 μm und 750 μm. Die Standardbreite der APTIVTM Folien beträgt 610 mm, wobei speziell die dünneren Folien auch in Breiten bis zu 1500 mm erhältlich sind. Je nach Wunsch können direkt...

Read more...
Dr Dietrich Müller GmbH

Haupteigenschaften

Dauergebrauchstemperatur APTIVTM Folien bieten einen UL RTIWert von 220 °C für den mechanischen Einsatz ohne Stoßkräfte und 200 °C für den elektrischen Einsatz bei Folien in einer Stärke zwischen 25 μm und 125 μm. Die Verwendung in bleifreien Lötprozessen mit kurzfristigen Temperaturen von bis zu 300 °C ist ebenfalls möglich. Der...

Read more...